INDISPONIBLE Livre numérique Der Fremdgeschäftsführer im Konzern

Der Fremdgeschäftsführer im Konzern — Ebook

Organtätigkeit im Spannungsfeld zwischen Weisungsgebundenheit und persönlicher Haftung

Auteur : Constance Karwatzki
Publication : 26/03/2018
Langue : Deutsch
Pages : 290
Éditeur : Nomos Verlag
Collections : Theorie und Praxis des Arbeitsrechts
ISBN : 9783845289182
Catégories : Droit / Droit du travail

Das Haftungsregime des Gesellschaftsrechts beruht auf der Prämisse, dass Einflussnahmemöglichkeiten und Haftung korrespondieren. In konzernrechtlich verbundenen Unternehmen unterliegt der Geschäftsleiter der abhängigen Gesellschaft aber den Weisungen der sie beherrschenden Gesellschaft. Häufig sind diese Geschäftsleiter zugleich Arbeitnehmer der herrschenden Gesellschaft und damit doppelt weisungsgebunden. Diese mehrfache Weisungsgebundenheit kann zu erheblichen Konflikten führen. Führt der Geschäftsführer Weisungen aufgrund einer solchen Konfliktlage aus, die die abhängige Gesellschaft schädigen, haftet er persönlich und der Höhe nach unbegrenzt. Die Autorin untersucht in ihrer Dissertation Umfang und Grenzen der Weisungsfolgepflicht sowie die damit einhergehenden Haftungsrisiken. Zentral dabei ist, ob der vom Gesellschaftsrecht bezweckte Minderheits- und Gläubigerschutz wegen der Arbeitnehmereigenschaft des Geschäftsführers eine Einschränkung erfahren kann und muss.

Détails du livre numérique

Format de fichier Protection Services 7switch
PDF Tatouage Aucun
Version Web Aucun

Commentaires

Ce livre est indisponible dans votre pays